Herzlich Willkommen! | Das Portal unserer Kirche.

1
1

Hand anlegen | Klinke des Portals zur Salvator-Kirche

2
2

Feierlaune | Die Gemeinde feiert mit bunten Darbietungen und reichem Buffet den 50. Geburtstag unseres Pfarrers.

3
3

Projektarbeit | Unsere Gemeinde begleitete den Weltjugendtag 2005 mit verschiedenen Projekten.

4
4

Durchblick | Bleiglasfenster unserer Kirche.

5
5

Willkommen | Der Vorplatz unserer Salvator-Kirche.

6
6

Zeit zum Spielen | Auch unseren Kleinsten bieten wir Platz zum Spielen.

7
7

Im Grünen | Unsere Grünanlagen laden zum Verweilen ein.

8 8

Freundeskreis 97 für Familien und Alleinerziehende

Kirche – Kinder - Kontaktfreude

Mit diesen drei Begriffen lässt sich wohl ziemlich gut beschreiben, aus welcher Motivation heraus sich am 26. Oktober 1997 unser bis heute bestehender Freundeskreis in der Salvator-Gemeinde gegründet hat! Seit nunmehr über 15 Jahren treffen sich in schöner Regelmäßigkeit zwar nicht mehr alle Familien von damals, immerhin aber noch fünf der damaligen Gründungsfamilien zusammen mit den über die Jahre dazu gestoßenen Familien zu gemeinsamen Aktivitäten.

 

Immer neu angepasst an die sich wandelnden Familiensituationen - von jungen Eltern mit kleinen Kindern über heranwachsende Sprößlinge bis hin zu älteren Eltern mit erwachsenen Kindern -  erstellen wir zwei mal im Jahr ein Programm, das mal mit den Kindern vereint zu Ausflug, Spaß und Spiel einlädt, mal nur die Erwachsenen durch ein christliches Gesprächsthema, eine Meditationsrunde, ein Bibelquiz o.ä., einen Filmbesuch oder einen Einkehrtag anspricht. Aber auch die Bowlingbahn, ein nettes Lokal oder die Kochrunde „Männer für Frauen“ sind beliebte Orte für ein kommunikatives Zusammentreffen! Im Rahmen der aktiven Teilnahme am Gemeindeleben in Salvator treffen wir uns aber auch darüberhinaus häufig: Mitglieder unseres Kreises finden sich z.B. in Chor und Kinderchor, in Pfarrgemeinderat und Liturgieausschuss, als Katecheten, in Sternsinger- und Jugendarbeit.

 

Unser Versuch, jedes Jahr ein Wochenende gemeinsam zu verbringen, war schon oft erfolgreich und hat zum Zusammenhalt unseres Kreises viel beigetragen. So wurde unsere Truppe schon in Kirchmöser, Helmstedt, Parchim, Goslar, Magdeburg, Leipzig und vor allem in Rom gesichtet, was eines unserer Highlights war!

 

Vielfältige Termine und Verpflichtungen der einzelnen Familien machen es nicht immer leicht, alle unter einen Hut zu bekommen. Dennoch wollen wir unsere Grundidee durchhalten, einmal im Monat einen Montagabend in der Erwachsenenrunde und einen Wochenendtag zusammen mit den ganzen Familien zu verbringen. Manchmal ist der Kreis dann am Ende groß, manchmal allerdings auch ziemlich klein. Das bewegt uns, immer wieder neu Familien für unsere Runde zu gewinnen, die wie wir an Kirche und Kindern interessiert und zugleich kontaktfreudig sind.

 

Wir sind eine sehr offene und auch - was Familiensituationen, Beruf, Alter, Nationalität usw. betrifft – bunt gemischte Truppe, in der Jeder und Jede herzlich willkommen ist. Wir freuen uns über frischen Wind, der uns um die Nase weht, sind dankbar für neue Begleiter auf unserem gemeinsamen Weg als Christen. Wer also Interesse hat, uns kennenzulernen - z.Zt. 10 Familien  (Ein- u. Zwei-Elternfamilien)  mit Kindern im Alter von 6 – 24 Jahren – ist aufs Herzlichste Willkommen.

Wer Kontakt mit uns aufnehmen möchte, kann das gerne telofonisch (030/76 10 51 48) oder auch per Email ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) über Familie Ceczka tun. Wir freuen uns!           

 

Die Mitglieder des Familienkreises 97