Slide

3.jpg

Kinderliturgiekreis

Kinderliturgiekreis

Der Kinderliturgiekreis arbeitet seit 1991 am Ziel, Kindern einen Platz in der Gemeinde zu bereiten. In ihm sind Frauen unserer Gemeinde engagiert. Der ursprüngliche Schwerpunkt, die Gestaltung der Wortgottesdienste für 3-6jährige, erweiterte sich, weil die erste Generation der „Wortgottesdienst-Kids“ inzwischen herangewachsen war. Die Überlegung, thematische Familiengottesdienste zu gestalten, ist seit 1996 fester Bestandteil der Arbeit geworden. Diese Familiengottesdienste fanden am Gottesdienstort „Martyrer von Afrika“ statt, um einen Brückenschlag zwischen den beiden Gemeinden des damals sich abzeichnenden Pfarrverbandes herzustellen. Die Gottesdienstvorschläge wurden in der Durchführung auch im Familiengottesdienst in „Salvator“ übernommen. In der Arbeit stellte sich heraus, dass in „Salvator“ das Potential der Kinder im Gottesdienst wesentlich höher lag. Aus der aktuellen Pfarrsituation hat sich in der Adventszeit 1999 die Mitgestaltung der Familiengottesdienste in „Salvator“ ergeben, unter Anlehnung an das Konzept des Liturgiekreises für diese Zeit. Seitdem wir wieder eine Gemeinde sind, werden im Zuge der Veränderung der Gottesdienstzeiten die Familiengottesdienste nur noch in „Salvator“ stattfinden können. Wir freuen uns immer auf Eltern, die auch gestalterisch unsere Arbeit mittragen wollen!

 

 

Zielsetzung der Arbeit des Kinderliturgiekreises:

  • Kinder im liturgischen Leben der Gemeinde präsent machen,
  • jüngeren Kindern und ihren Eltern den Zugang zum Mitfeiern der Liturgie durch das Angebot eines Wortgottesdienstes für 3-6jährige jeweils am 1. Sonntag im Monat im Pfarrsaal eröffnen,
  • Kindern im sonntäglichen Familiengottesdienst in wiederkehrenden Elementen das Mitfeiern ermöglichen,
  • Kindern unseren Glauben begreifbar machen mittels Symboldidaktik,
  • Gestaltung von Familiengottesdiensten in geschlossenen Zeiten (Advent) in Zusammenarbeit mit dem Liturgiekreis,
  • Gestaltung thematischer Gottesdienste für Familien am MISEREOR-Sonntag, zur Einschulung und am MISSIO-Sonntag,
  • Gestaltung des Kinderbibeltages am Fronleichnamsfest in Zusammenarbeit mit interessierten Gemeindemitgliedern,
  • Gestaltung kindgemäßer liturgischer Feiern der Osterliturgie (Agape für Kinder am Gründonnerstag und Kinder-Kreuzfeier am Karfreitag)

 

Jeden Sonntag feiern wir um 9:30 Uhr in unserer Salvatorkirche einen Familiengottesdienst mit vielen Elementen extra für die Kinder. „Lasset die Kinder zu mir kommen!“ – das Motto gilt! Du bist herzlich willkommen! Und Du darfst Kind sein. Sei dabei, wenn in der Katechese die Geschichte aus der Bibel kindgerecht nochmal mit allen Kindern besprochen wird, wenn die Kinder die Gaben holen und alle gemeinsam  rund um den Altar ganz nah bei der Wandlung dabei sind. Wir haben auch Kinderbücher zum Angucken und Vorlesen, falls der Gottesdienst Dir zu langweilig ist. Und wenn das Stillsitzen mal schwer fällt, darfst Du auch mal aufstehen und Dich bewegen. Unser Familiengottesdienst ist für Familien da und Kinder mit ihrem lebhaften Wesen sind ein ganz wichtiger Teil davon!

Einmal im Monat feiern wir parallel zum Familiengottesdienst in der Kirche eine Wortgottesfeier für alle Kindergartenkinder im Gemeindezentrum. Wir singen und beten zusammen. Eine kindgerechte Geschichte aus der Bibel wird dann in der Katechese lebendig: wir erzählen, gestalten, basteln oder spielen mit den Kindern passend zum Evangelium. Bei uns darf man lebendig mitmachen und muss nicht stillsitzen. Und natürlich darfst Du in Begleitung von Mama, Papa, Oma, Opa oder Deinen großen Geschwistern kommen. Du musst nicht alleine mitgehen - darfst es aber, wenn Du Dich traust!

Zur Eucharistiefeier gehen wir in der Regel mit den Kindern wieder zurück in die Kirche und feiern mit allen zusammen den Gottesdienst weiter.

 

Wir freuen uns auf Dich! Komm doch mal zum Kleinkindgottesdienst und feiere mit uns ein Fest!

Die nächsten Termine:

  • 08.10.2017 um 09:30
  • 12.11.2017 um 09.30
  • 10.12.2017 um 09:30